boatlogo
UNSPOKEN VIKING CODE

TRIBAL NEWS DECODED

WARDER/BERSERKER
Originalgetreue Nachbildung aus Walross Elfenbein geschnitzte Schachfigur, 12. Jh, Norwegen
Original: National Museum of Scotland, Ref. H.NS 29


DIE „ISLE OF LEWIS SCHACHFIGUREN“
(National Museum of Scotland)
www.nms.ac.uk lewis chess pieces

Die LEWIS CHESSMEN bestehen aus sorgfältig gearbeiteten Schachfiguren aus Walross oder Spermwal Elfenbein. Sie wurden 1831 am Strand in der Nähe von Ulg, Isle of Lewis (Äussere Hebriden, damals Königreich Norwegen), Schottland, gefunden, aber vermutlich zwischen 1250-1300 in Trondheim/Norwegen geschnitzt.

Wie  unglaublich wertvoll die Figuren sind,  zeigt nicht nur der an einer Sotheby Auktion im Juli 2019 für einen lange vermissten WARDER (Schach = Turm) erzielte Preis von US$ 929‘000, sondern auch das Titelbild im *TIME MAGAZINE*, April 2019.

Der Berserker Warder (Schach = Turm) stellt einen dieser legendären, berüchtigten und kampfeswütigen Wikinger Berufs-Elitekrieger dar. Ihre Aufgabe bestand darin, gegnerische Schildwalle zu durchbrechen, eingekreiste Mitkämpfer zu befreien und Verletzten Deckung zu geben. Der Biss in den Schild ist quasi das „Markenzeichen“ der Berserker und sollte wohl die durch die Funktion der Stresshormone bedingte Freisetzung von Energiereserven des Körpers vor dem Kampf im Zaum zu halten.  

H e j !

Ich, SEAX (siehe Foto), bin von Bert so benannt nach dem langen Messer, das praktisch jeder Wikinger in einer Scheide unter dem Gürtel trug. Ich bin das präzise Abbild der Schachfigur Berserker aus der Dauerausstellung LEWIS CHESSMEN im National Museum of Scotland (und British Museum)

Ausserdem hat mir Bert eine ehrenvolle Rolle zugewiesen: ich bin nämlich sein
„virtueller Sprecher“, der seine Messages nach aussen kommuniziert.

Meine Emailadresse: der.ahn@unspoken-viking-code.com

 

SEAX‘ AKTUELLER LESETIPP

GOKSTAD SHIP: The Story of Norway’s most famous Viking ship

www.lifeinnorway.net/gokstad-ship/

To Have or Have Not